Struktur

Vorstand

Die Steuerungsebene der Kooperation ist der Vorstand der AG Charlemagne. Dieser setzt sich zusammen aus den Ober-/Bürgermeistern der Kommunen, den Vorsitzenden der Städteregionen (Aachen und Parkstad Limburg) sowie einem Bürgermeister aus der StädteRegion und dem Ministerpräsidenten der Deutschsprachigen Gemeinschaft sowie zwei Bürgermeistern aus der der DG. Der Vorstand wählt einen Vorsitzenden; dies ist derzeit (2014/2015) Marcel Philipp, Oberbürgermeister der Stadt Aachen (D).

Arbeitskreis

Alle Partner der Kooperation entsenden Mitarbeiterinnen in einen regelmäßig tagenden Arbeitskreis. In dem monatlich tagenden Gremium werden die fachlichen Themen innerhalb der Charlemagne Grenzregion diskutiert und ausgearbeitet, Veranstaltungen geplant und Initiativen vorangetrieben. Die Geschäftsführung organisiert diese Gruppe und unterstützt sie auch bei gfls. erforderlich werdenden Projektarbeiten.

Politische Beteiligung

Die Politikerinnen und Politiker aus dem Gebiet der AG Charlemagne werden im Rahmen einer jährlich stattfindenden Veranstaltung namens ‚Charlemagne Café’ in die Arbeit der Kooperation eingebunden. Dabei werden unterschiedliche Methoden der Information und Beteiligung gewählt, um die Verbindung zwischen der Politik und der Kooperation Charlemagne zu stärken, Ideen zu entwickeln und gemeinsam am Fortschritt der grenzüberschreitenden Themen zu arbeiten.

Geschäftsführung

Zur Abwicklung der internen Organisation gibt es eine Geschäftsführung, deren Sitz in Aachen ist. Aus Gründen der Zweisprachigkeit ist sie mit einem/r niederländischen und einem/r deutschen Mitarbeiter/in besetzt und hat neben dem Büro in Aachen auch eines in Heerlen in den Räumen der Parkstad Limburg.

info@charlemagne-grenzregion.eu - © 2015 Charlemagne