Drei-Länder-Fest am 7. Mai 2022 in Vaals!

Am 7. Mai 2022 organisiert die AG Charlemagne Grenzregion zusammen mit der EGTS Euregio-Maas-Rhein* von 13:00 bis 18:00 Uhr ein Dreiländerfest auf dem Von Clermontplein in Vaals. Die Arbeit beider Organisationen hat einen großen Einfluss auf die Euregio und indirekt auf das tägliche Leben in der Region, was den Bürgern jedoch oft nicht bewusst ist. Mit diesem Bürgerfest wollen sie das ändern.

Das Drei-Länder-Festival findet im Rahmen der Europawoche statt, die sich mit Fragen wie „Was bedeutet Europa für mich?“, „Was hat die EU mit meinem täglichen Leben zu tun?“ und „Was wünsche ich mir für die Zukunft der EU?“ beschäftigt. Daran schließt sich das Bürgerfest mit einem informativen, aber auch unterhaltsamen Programm an.

Es wird ein breites Angebot an Euregionaler Gastronomie geben sowie einen „Markt der Möglichkeiten“, bei welchem sich die Besucher über grenzüberschreitende Projekte und Initiativen in der Euroregion informieren können, z. B. in den Bereichen Gesundheit, Wirtschaft und Arbeitsmarkt, Sicherheit und Kultur.

Auf der Bühne werden Bands und Tanzgruppen aus der Euroregion auftreten. Für die Kinder gibt es eine Hüpfburg, Schminken und andere Aktivitäten. Und wer möchte, kann an einem Quiz teilnehmen, bei dem es ein Euroregionales Überraschungspaket zu gewinnen gibt.

Seit Anfang April läuft in Zusammenarbeit mit dem Projekt EMRLingua ein Foto- und Bastelwettbewerb über die EU und die Euroregion für Kinder und Jugendliche bis 20 Jahre. Die besten Beiträge werden auf dem Festival in der Kopermolen ausgestellt. Die Preisverleihung findet um 14.00 Uhr auf der Bühne statt.

 

* Der Europäische Verbund für territoriale Zusammenarbeit Maas-Rhein-Euregio (EVTZ EMR) ist eines der ältesten grenzüberschreitenden Kooperationsnetzwerke in Europa und kann auf eine bewegte Geschichte zurückblicken. Die Partnerregionen Ostbelgiens, die Provinzen Lüttich, Belgisch-Limburg und Niederländisch-Limburg sowie die Region Aachen, stehen vor ähnlichen Herausforderungen und arbeiten gemeinsam an der Verbesserung der Lebensqualität ihrer Bevölkerung.